Skateboards

Elektrisches Skateboard: Umweltbewusstes Cruisen mit hohem Funfaktor

In deutschen Großstädten sieht man es immer häufiger: das Elektro Skateboard. Denn die flinken motorbetriebenen Bretter sind ideal, wenn man längere Touren unternehmen und dabei auf Auto und öffentliche Verkehrsmittel verzichten möchte. Besonders sportliche fahren damit sogar zur Arbeit oder probieren in ihrer Freizeit neue Fahrtricks aus.

Elektrisches Skateboard Eigenschaften

Das Elektro Skateboard (E Board) ist ein Skateboard, das von einem kleinen unsichtbar verbauten Elektromotor angetrieben wird. Als Nutzer benötigen Sie keinen Schwung mehr, um Ihr Rollbrett zu starten, sondern stellen sich einfach darauf und setzen es mit der funkgesteuerten Fernbedienung oder via Smartphone-App in Gang. Der Elektroantrieb sorgt für eine schnelle Fortbewegung mit dem E Skateboard oder E Longboard.

Argumente, die für den Kauf eines Elektro Skateboard sprechen, sind der Fahrspaß, den ein solches Fortbewegungsmittel bietet, und die Möglichkeit, damit viel Zeit zu sparen. Außerdem lässt sich das elektrische Skateboard oder E Longboard im Unterschied zum Fahrrad problemlos in Bus und Bahn mitführen. Das Elektro Longboard oder E Skateboard ist je nach Ausstattung sogar für Fahrten in unwegsamem Gelände und für Steigungen von maximal 15 % gemacht. Sein Deck ist aus stabilem Ahornholz, Bambusholz oder Glasfiber gefertigt und hat einen Unterbau aus Aluminium.

E Board Einsteigermodelle verfügen über eine geringere Motorleistung (150 oder 250 Watt) und sind schon für weniger als 200 Euro zu haben. Profi-Skater entscheiden sich meist für ein E Skateboard im 1.000 Euro-Bereich. Im Lieferumfang der meisten Hersteller enthalten ist eine gut in der Hand liegende drahtlose Fernbedienung mit den Funktionen Ein/Aus, Geschwindigkeit einstellen und LED Akkuladestandsanzeige. Wer sein Smartphone nutzen möchte, installiert die Hersteller-App. Diese lässt sich beispielsweise auf höchstens 13 km/h (Eco-Modus) oder maximal 20 km/h (Sport-Modus) einstellen.

Beachten Sie bei der Nutzung Ihres Elektro Skateboards oder elektrischen Longboards bitte, dass diese hierzulande (noch) nicht im öffentlichen Straßenverkehr gefahren werden dürfen. Denn werden Sie damit auf der Straße, dem Fuß- oder Radweg von der Polizei erwischt, müssen Sie ein Bußgeld zahlen. Damit dies nicht geschieht, sollten Sie möglichst langsam und verantwortungsbewusst fahren und einen größeren Abstand zu anderen Menschen einhalten. Oder Ihr Privatgrundstück zum Cruisen nutzen.

Elektrisches Skateboard steuern und bremsen

Um zu bremsen, bringen Sie Ihr flinkes Fortbewegungsmittel mithilfe einer bestimmten Fahrtechnik (Profis) oder bei sehr niedriger Geschwindigkeit mit Ihren Füßen zum Stehen. Zum Steuern des Elektro Longboard verlagern Sie Ihr Körpergewicht auf dem Deck einfach so, wie Sie es zuvor immer mit Ihrem Skateboard gemacht haben.

E Board Antrieb und Akku

Ein normales elektrisches Skateboard hat einen Gleichstrommotor mit einer Leistung von durchschnittlich 400 bis 800 Watt (Profi E Skateboard: maximal 2.000 Watt). Elektro Skateboard und E Longboard Motoren werden entweder im Rad verbaut oder funktionieren über Zahnriemen als Hinterradantrieb. Um fahrtüchtig zu sein, werden sie von einem Li-Ion-Akku mit Strom versorgt. Je nach Akkukapazität können Sie mit einer einzigen Ladung Ziele in maximal 20 bis 40 km Entfernung erreichen. Wann diese tatsächlich aufgebraucht ist, richtet sich nach Ihrem Elektro Longboard oder E Skateboard Modell, Ihrem Körpergewicht und Ihrer Fahrweise. Wie lange ein elektrisches Skateboard oder elektrisches Longboard laden muss, ist von seiner Reichweite und Motorleistung abhängig: Ein Einsteiger Elektro Skateboard oder Elektro Longboard ist oft schon nach drei Stunden voll aufgetankt. Wer ein schnelleres elektrisches Longboard hat, benötigt dafür mindestens sechs Stunden.



Skateboards Es gibt 4 Artikel.

Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln
  • Vorschau Sale! Auf Lager

    Für alle passionierten Skater oder welche, die es werden wollen, eröffnet die Welt des Elektro Skateboardings eine ganz neue Dimension. Deswegen präsentieren wir dir mit dem E-Board 1200 ein trendiges Motor E Skateboard, das dir ein ganz neues Fahrgefühl bietet. Ausgestattet mit einem satten 1200-Watt-Brushless-Motor erreichst du mit dem E Board Geschwindigkeiten bis 25 km/h – das Fahrgefühl dabei ist unbeschreiblich, das musst du erleben! Dank dem leistungsstarken 8-Ah-Lithium-Akku ist das Cruisen bis zu zwei Stunden möglich – etwa 25-30 Kilometer weit kommst du mit einer Ladung.Selbstverständlich erhältst du zu jedem E-Skateboard eine Funkfernbedienung. Die Fernbedienung selbst kannst du ganz einfach über den...

    429,99 €
  • Vorschau Auf Lager

    GECCO 1300 – leistungsstarkes E-Skateboard mit ultimativer Power Du willst den Thrill der Beschleunigung im ganzen Körper spüren? Genießen, wie das Adrenalin dich durchfließt und dir den ultimativen Kick gibt? Worauf wartest du dann noch? Schnapp dir das Elektro Skateboard GECCO 1300 mit einem satten 1.300-Watt-Motor, extra breiten Reifen und harten Federn – das gibt es nur bei uns! Spätestens bei der Höchstgeschwindigkeit von 35 km/h erlebst du mit dem coolen Motor Skateboard das absolut berauschende Freiheitsgefühl – einfach nur cruisen und die Gedanken schweifen lassen! Mit einem 14-Ah-Bleiakku, der eine Reichweite von 25 Kilometern verspricht, kannst du dieses Gefühl auf dem E-Skateboard auch richtig lange...

    539,99 €
  • Vorschau Auf Lager

    E-SKATEBOARD GECCO 250 Ein Elektro Skateboard ist ein modernes und bequemes Mittel der Fortbewegung für Kinder und Teenager. Mit der mitgelieferten Fernbedienung können Sie die Geschwindigkeit ganz einfach regulieren und dabei positive Eindrücke von der komfortablen und neuartigen Fahrt bekommen. Ein elektro Skateboard ist ein schönes Geschenk für Kinder und Jugendliche, die physische Form der Fortbewegung wird in Zukunft mit diesem Board ein Vergnügen sein. Auch bei familiären Spaziergänge kann das Elektro Board gut benutzt werden. Da es schonend zu der Natur und der Umwelt ist. Es sollte dennoch auch die Sicherheit beachtet werden und wir empfehlen einen Helm sowie Knie und Ellenbogenschoner. Das E-Skateboard...

    129,99 €
  • Vorschau Auf Lager

    Das Elektro Skateboard mit 800 Watt bietet nicht nur Fahrspaß pur, es sieht zudem extrem stylisch aus und lässt den Fahrer förmlich über den Asphalt gleiten. Wer leidenschaftlicher Surfer oder Snowboarder ist und dieses Feeling tagtäglich erleben möchte, ohne erst das Wasser oder die Berge aufsuchen zu müssen, der ist mit dem Elektro Skateboard ausgezeichnet bedient. Ein trendiger Motor, der unterhalb des elektrischen Skateboards angebracht ist, ist 800 Watt stark und geht daher regelrecht „ab“. Ein elektrisches Skateboard wie dieses fährt leise und stört den Boarder nicht, mit lästigen Piesgeräuschen. Das einzige, was Sie auf Ihrem Board hören, ist das Pfeifen des Fahrtwindes und das Gleitgeräusch, wenn Sie über...

    349,99 €
Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln

Elektrisches Longboard Räder und Bereifung

Bei der Bereifung des Elektro Longboard unterscheidet man zwischen der herkömmlichen Bereifung für Gehwege und Straßenbelag und dem robusteren All-Terrain-Reifen. Ein elektrisches Longboard oder elektrisches Skateboard, das über eine derartige Ausstattung verfügt, lässt sich sogar über Waldwege und Schotterpisten manövrieren. Matschiger Untergrund ist für diese Bereifung ebenfalls kein Problem. All-Terrain-Räder sind größer und haben luftgefüllte Profilreifen. Normale E Skateboard Einsteigermodelle sind oft nur mit kleinen Rollen versehen.

Schutzausrüstung für E Longboard und elektrisches Skateboard

Die Gefahr, sich bei der Nutzung eines elektrischen Longboards zu verletzen, ist recht gering. Allerdings kommt es bei Anfängern öfter zu Stürzen. Fortgeschrittene Skater verunfallen, wenn überhaupt, nur bei Downhill-Fahrten. Damit Sie bei einem möglichen Unfall mit Ihrem Elektro Skateboard keine gravierenden Verletzungen davontragen, müssen Sie beim Fahren einen geeigneten Schutzhelm, Handschuhe und spezielle Knie- und Ellenbogenschützer tragen. Diese sorgen dafür, dass ein Sturz auf das Pflaster nicht mit Gelenkbrüchen und Kopfverletzungen endet. Denn schließlich brausen Sie auf Ihrem Rollbrett mit bis zu 48 km/h durch die Landschaft.

Elektro Longboard

Ein elektrisches Longboard ist natürlich länger und schwerer als ein E Skateboard. Es kommt im Durchschnitt auf ein Gewicht von 5 bis 6 kg. Lieben Sie es, neue Fahrtechniken auszuprobieren, können Sie dies besser mit einem E Longboard tun. Elektro Longboards sind 90 bis 150 cm lang (Skateboards: 70 bis 80 cm) und bestehen aus einem Vorderteil (Nose), einem Mittelteil zwischen den beiden Achsen (Wheelbase) und einem hinteren Teil (Tail). Die Mehrzahl der Einsteiger bevorzugt elektrische Longboards, weil sie sich leichter steuern lassen und ruhiger fahren.

Elektrisches Longboard oder E Board kaufen

Planen Sie den Kauf eines elektrischen Skateboards, lassen Sie sich bitte nicht nur von seinem Design beeindrucken. Um herauszufinden, welches der Modelle Ihnen die beste Standsicherheit bietet, berücksichtigen Sie Ihre Schuhgröße und fahren am besten einige Modelle Probe. Achten Sie beim Testen außerdem auf die Lautstärke des Motors. Denn auch in diesem Punkt unterscheiden sich die einzelnen Elektro Skateboard Ausführungen. Und damit Sie möglichst lange Freude an Ihrer Neuanschaffung haben, empfiehlt es sich, einen Anbieter zu wählen, der die nötigen Ersatzteile immer am Lager hat.

Haben Sie Freunde, die in größerer Entfernung von Ihrem Wohnort leben, ist ein elektrisches Skateboard geeignet, das mit einer Akkuladung eine hohe Kilometerzahl schafft. Lieben Sie rasantes Fahren, sind Modelle mit starkem Motor optimal geeignet. Möchten Sie Ihr E Board lediglich als Transportmittel nutzen, um schneller und ohne lästiges Umsteigen zur Arbeit zu kommen, reicht es völlig aus, ein Modell mit ausreichend großer Standfläche zu kaufen. Lieben Sie Querfeldeinfahrten, benötigen Sie ein All-Terrain-Board. Für Cruiser, die in Bezug auf das Gelände flexibel sein möchten, gibt es spezielle Boards, die sich schnell und unkompliziert umbauen lassen.