pixel

Seniorenmobile

Elektromobile und Umwelt

Das Elektromobil – umweltfreundliche Fortbewegungsalternative für Senioren

Wir alle möchten gerne umweltschonend leben und achten daher zum Beispiel darauf, unseren Müll zu trennen, kein Wasser zu verschwenden oder das Auto für manche Strecken stehen zu lassen. Aus Sicht der Ökologie ist das alles schön und gut. Doch auch der überzeugteste Umweltfreund gerät an seine Grenzen, wenn die eigene Mobilität eingeschränkt ist und es nicht mehr möglich ist, auf das Fahrrad umzusatteln. Zum Restaurant zu fahren, mit Freunden spazieren zu gehen oder kleine Ausflüge in die Umgebung zu machen – all das wird plötzlich schwierig, wenn nicht unmöglich. Auch das Autofahren ist in diesen Fällen meist keine Option mehr. Häufig hilft hier auch ein gut ausgebautes Netz von öffentlichen Verkehrsmitteln nicht weiter, denn viele ältere Menschen mit motorischen Einschränkungen können nicht einmal den Weg zur Haltestelle zurücklegen. Das Elektromobil bietet mobilitätseingeschränkten Personen eine echte Alternative zu herkömmlichen Transportmitteln und eignet sich für alle, die sich ein umweltschonendes, flexibles Fortbewegungsmittel wünschen.

Die Popularität von Elektromobilen, auch Elektroroller oder Seniorenmobil genannt, ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Inzwischen können Konsumenten zwischen einer ganzen Reihe an Modellen auswählen, so dass für alle Bedürfnisse das Passende dabei ist. Für Senioren, für die Autofahren nicht mehr in Frage kommt, stellt ein Elektroroller nicht nur eine ungemeine Erleichterung im Alltag dar, sondern es gibt ihnen auch ein Stück Autonomie zurück. Seniorenmobile ermöglichen Menschen, die sonst die meiste Zeit an ihr Haus gefesselt wären, sich unabhängig zu bewegen und somit ihr Leben selbstständig zu gestalten – und das bis ins hohe Alter.

Unsere Vorteile

  • Obligatorische Inspektion der Hauptkomponenten und Elementen des Elektrofahrzeugs vor der Auslieferung an den Kunden
  • Verfügbarkeit aller auf unserer Website vorgestellten Elektrofahrzeuge auf Lager
  • Schneller Versand der Ware innerhalb von zwei Werktagen nach Erhalt der Bestellung
  • Verfügbarkeit eines kompletten Ersatzteilsortiments für alle Eco Engel Modelle, die bei Bedarf einen schnellen Service gewährleisten
  • Das Elektrofahrzeugsortiment von Eco Engel umfasst eine breite Palette von Produkten, die es jedem Kunden ermöglicht, das richtige Fahrzeug für seine Bedürfnisse auszuwählen




Schnelle Lieferung innerhalb von 1-3 Werktage


Alle unsere ECO ENGEL Modelle werden für Sie komplett aufgebaut und frei Haus geliefert



Schauen Sie sich unsere Modele in 360° an


7 Artikel gefunden

1 - 7 von 7 Artikel(n)

Aktive Filter

  • Marke: TP

Eco Engel 301: Was sind Vorteile Klapproller mit herausnehmbarem Lithium Akku?



Das Seniorenmobil mit Lithium-Akku leicht und kompakt

Bei dem 3-Rad-Elektroroller Eco Engel 301 handelt es sich um einen kompakten, wendigen Scooter, der mit einem Gewicht von 25,5 Kilogramm vergleichsweise leicht und trotzdem stabil daherkommt. Auch bewegungseingeschränkten Personen ist es so möglich, das Elektromobil zu falten und es für den Transport zu verstauen. Das Seniorenmobil eignet sich mit einer Reichweite von 20 Kilometern nicht nur für kurze Strecken im Alltag, sondern auch für den Einsatz auf längeren Reisen.

Mit seinen drei Rädern hat der Eco Engel 301 einen kleineren Wendekreis als Elektromobile mit vier Rädern und ist daher besonders wendig, leicht zu fahren und auch gut für den Einsatz im Innenbereich geeignet. Gleichzeitig ist er aufgrund seiner kompakten Bauweise genauso kippsicher wie die vierrädrigen Modelle. Der Elektroroller mit Lithium-Akku ist besonders leicht und kompakt und daher ideal für unterwegs.

Faltbares Mini-Elektromobil

Das Seniorenmobil lässt sich in nur drei Schritten zusammenfalten und ist daher besonders einfach in der Handhabung. Werkzeuge sind hierfür nicht nötig, womit der Elektroroller der ideale Begleiter für unterwegs ist. Für den Transport zusammengeklappt passt das faltbare Mini-Elektromobil in jeden Kofferraum – und wird nach der Autofahrt mit nur wenigen Handgriffen wieder zum praktischen Elektromobil.

Lithium-Akku für Elektrofahrzeuge

Das Herzstück des Faltrollers Eco Engel 301 ist sein Lithium-Akku für Elektrofahrzeuge. Dank der leistungsstarken Batterien (36V, 10AH) bewältigt der E-Scooter weite Wege, die Sie selbst nicht mehr zu Fuß gehen wollen oder können – und ist dabei mit dem kaum vorhandenen Schadstoffausstoß besonders umweltfreundlich. Der Motor des E-Rollers kommt auf eine Leistung von 300 Watt und die Akkus sorgen für eine Höchstgeschwindigkeit von sechs Kilometer pro Stunde und eine Reichweite von 20 Kilometern. Da die Energiespeicher sich auch für den Transport im Flugzeug eignen, können Sie das Elektromobil unbesorgt auch auf Fernreisen mitnehmen.

Herausnehmbarer Lithium-Akku – praktisch zum Aufladen zu Hause

Am Lenker verfügt der E-Scooter neben einem Geschwindigkeitsregler über eine Batteriestandsanzeige. Diese informiert Sie über den Ladestand der Lithium-Akkus, so dass Sie jederzeit wissen, wann eine Aufladung nötig ist. Der herausnehmbare Lithium-Akku erweist sich als sehr praktisch für das Aufladen zu Hause, da er an jede herkömmliche Steckdose angeschlossen werden kann.

Klapproller im Kofferraum eines Autos unterwegs

Sowohl weite als auch kurze Wege bereiten Ihnen Probleme? Das Seniorenmobil Eco Engel 301 schafft Abhilfe, erleichtert auch lange Wege und gibt Ihnen ein Stück Beweglichkeit zurück. Zusammengeklappt passt der faltbare Scooter in jeden Kofferraum und lässt sich danach schnell und einfach wieder zum Elektromobil ausklappen. Mit dem Seniorenmobil im Kofferraum eines Autos unterwegs zu sein, stellt also gar kein Problem dar.

Sie legen bei einem Elektroscooter Wert auf einfache Handhabung und hohen Fahrkomfort? Dann ist das Eco Engel 301 die richtige Wahl als Begleiter für Ihren Alltag.

Das Seniorenmobil – gut für die Umwelt dank Elektroantrieb

Der Name ist Programm – Elektromobile werden durch einen Elektromotor angetrieben. Die Ökologie erkennt darin einen klaren Vorteil, denn sie fahren so gut wie schadstofffrei. Dank des schadstoffarmen Antriebs dürfen sie auch problemlos in Innenräumen genutzt werden, und sie haben noch einen weiteren Vorteil: Sie sind angenehm leise, fast geräuschlos.

Der Motor der Seniorenmobile wird von einem oder mehreren Akkus mit Strom versorgt. Je nach Modell verfügen die E-Mobile über verschiedene Geschwindigkeitsstufen, wobei die meisten mit einer Höchstgeschwindigkeit von sechs Kilometer pro Stunde unterwegs sind. Für alle, die es im Straßenverkehr etwas flotter mögen, stehen Modelle zur Verfügung, die eine Geschwindigkeit von bis zu 15 Kilometer pro Stunde vorweisen können. Diese sind entsprechend mit einem stärkeren Motor ausgestattet, der auch Steigungen deutlich leichter bewältigt.

Die Akkus haben in der Regel eine lange Lebensdauer und sind auslaufsicher - aus Sicht der Ökologie ein klarer Pluspunkt. Die Aufladung ist mit einem Ladekabel an jeder üblichen, auch der heimischen Steckdose möglich.

Während die meisten Modelle über vier Räder verfügen, hat das Elektro Dreirad, wie der Name schon sagt, nur drei Räder. Das Elektro Dreirad bringt den Vorteil eines noch sichereren Fahrgefühls und höherer Stabilität.

Elektromobile – kostengünstiger als Auto & Co.

Elektromobile schonen nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihr Portemonnaie. Laut Straßenverkehrsordnung sind sie „motorisierte Krankenfahrstühle“ und benötigen damit keine TÜV-Untersuchung. Bis zu einer Geschwindigkeit von sechs Kilometer pro Stunde müssen sie auch nirgendwo angemeldet werden. Sollte eine Anmeldung nötig werden, belaufen sich die Anmeldekosten beim Straßenverkehrsamt auf etwa 50 bis 100 Euro.

Wenn Sie Ihr Auto aufgeben und komplett auf das Elektromobil umstellen, kommen weitere Ersparnisse hinzu. So sparen Sie nicht nur KFZ-Steuern, sondern auch die Autoversicherung und alle Wartungs- oder Reparaturkosten. Zu guter Letzt entfallen die Kosten für das teure Benzin oder den Dieselkraftstoff. Sie können Ihr Auto verkaufen oder in der Garage lassen, sparen damit Sprit und entlasten gleichzeitig die Umwelt.

Zielgruppe für das Elektromobil

Seniorenmobile werden primär von Menschen mit einer Gehbehinderung genutzt, die sich trotz ihrer Einschränkungen gerne eigenständig fortbewegen wollen. Elektromobile sind nicht mit einem Rollstuhl zu vergleichen, sondern setzen voraus, dass der Fahrer in der Lage ist, das Elektrodreirad ohne Hilfe zu verwenden. Dazu zählt auch das selbsttätige Auf- und Absteigen. Darüber hinaus ist eine ausreichende Kraft in beiden Armen erforderlich, um das Elektromobil navigieren und fortbewegen zu können.

Seniorenmobile werden nicht nur von Senioren gefahren, auch wenn dies die größte Zielgruppe ist. Junge Menschen mit einer Einschränkung der Gehfähigkeit nutzen das Elektro Dreirad für Erwachsene ebenso in ihrem Alltag. Das Elektromobil eignet sich nicht nur für die Strecken zur Arbeit, sondern auch zur aktiven Teilnahme am sozialen Leben durch die Unterstützung der unabhängigen Fortbewegung auf den meisten Wegen.

Unterschied zwischen Elektromobil und Rollstuhl

Viele Menschen, die daran interessiert sind, ein Seniorenmobil zu erwerben, sind unsicher hinsichtlich der genauen Unterschiede zwischen einem Elektro Dreirad für Erwachsene und einem Rollstuhl, insbesondere einem Elektrorollstuhl. Die zentrale Differenz liegt in der Lenkfähigkeit und der Nutzungsursache. Ein Elektrorollstuhl wird in der Regel von Personen verwendet, die permanent darauf angewiesen sind. Sie sind meist nicht in der Lage, sich außerhalb des Rollstuhls gehend fortzubewegen. Im Gegensatz dazu haben Menschen, die ein Elektromobil nutzen, meist lediglich eine Einschränkung ihrer Gehfähigkeit, können aber durchaus laufen. Sie nutzen ein Dreirad Elektro, um ihre Fortbewegungsmöglichkeiten zu verbessern. Hinsichtlich der Lenkung verfügt ein elektrischer Rollstuhl über einen Joystick, der unter anderem mit den Fingern oder dem Kinn gesteuert werden kann. Ein Elektrodreirad ist mit einer Lenksäule ausgestattet, die meist individuell einstellbar ist.

Die Reichweite beim Elektro Dreirad

Wie viele Elektrogeräte ist auch das Elektro Dreirad für Erwachsene mit einem Akku ausgestattet. Die Reichweite einer Akkuladung ist abhängig vom Modell. Wenn eine größere Reichweite gewünscht wird, ist es hilfreich, auf einen geladenen Zweitakku zurückzugreifen. Tägliche Wege, beispielsweise Einkäufe, Arztbesuche oder eine Runde durch den Park, sind in jedem Fall mit einer einzelnen Akkuladung zu bewerkstelligen.

Bei der Auswahl passender Fahrzeuge haben sich vor allem Produkte der Marke Eco Engel bewährt. Ein Nachweis für Hochwertigkeit und Qualität ist durch den Bericht bei Testlabor EU gewährleistet.

Modelle mit drei und vier Rädern

Die Entscheidung für ein Seniorenmobil mit drei oder vier Rädern hängt wesentlich davon ab, wo und wie das Elektromobil verwendet werden soll. Dreirädrige Senioren Roller sind für ihre Wendigkeit bekannt. Diese Seniorenmobile sind sehr angenehm auf kurvenreichen Straßen und Wegen zu fahren und zeichnen sich durch einen besonders kleinen Wendekreis aus. Darüber hinaus eignet sich ein Elektrodreirad für Senioren auch im Innenbereich, sodass es beispielsweise in einem Einkaufszentrum gut zu rangieren ist.

Sind überwiegend längere Strecken auf möglicherweise auch holprigen Wegen geplant, sind Elektromobile mit vier Rädern eine gute Wahl. Die Räder sind etwas größer und die Seniorenmobile sind in hohem Maße kippsicher und darüber hinaus bordsteintauglich. Allerdings ist der Wendekreis deutlich größer als bei einem Dreirad Elektro, sodass ein umfangreicherer Navigationsbereich benötigt wird.

Versicherung für das Seniorenmobil

Bei der Versicherung für Elektromobile kommt es auf die Höchstgeschwindigkeit an, für die das Senioren Elektro Dreirad zugelassen ist. Sofern sechs Kilometer pro Stunde nicht überschritten werden, besteht beim Seniorenmobil eine Befreiung von jeglicher Versicherungspflicht. Viele Besitzer wünschen dennoch eine Absicherung auf freiwilliger Basis. Häufig sehen die Bedingungen einer bestehenden Haftpflichtversicherung bereits eine Mitversicherung vor. Falls nicht, lässt sich eine entsprechenden Erweiterung für das Dreirad Elektro meist problemlos zubuchen.

Ein Elektrodreirad, das mehr als sechs Kilometer pro Stunde fährt, benötigt eine Haftpflichtversicherung für Kraftfahrzeuge und ein Kennzeichen, das am Senioren Elektro Dreirad zu befestigen ist.

Zulassung und Betriebserlaubnis für Elektromobile

Ein Elektro Dreirad für Erwachsene, das eine maximale Geschwindigkeit von 15 Kilometern pro Stunde aufweist, zählt zu den motorisierten Krankenfahrstühlen. Zur Nutzung sind kein Führerschein, keine Betriebserlaubnis und auch keine Zulassung erforderlich. Eine Teilnahme am Straßenverkehr ist mit dem Seniorenmobil ebenfalls erlaubt.

Hinsichtlich des Alters sind 15 Jahre die Mindestgrenze. Jüngere Personen dürfen ausschließlich ein Elektromobil verwenden, das höchstens zehn Kilometer pro Stunde fährt. Der Gesetzgeber sieht vor, dass ausreichende geistige und körperliche Voraussetzungen gegeben sein müssen, um mit einem Dreirad Elektro im Straßenverkehr fahren zu dürfen. Bei einer Benutzung des Bürgersteigs und sonstiger Wege für Fußgänger mit dem Elektro Dreirad muss Rücksicht auf andere Personen genommen werden. Sobald geschlossene Ortschaften verlassen werden, ist eine Nutzung von Rad- und Fußwegen, die zum kombinierten Gebrauch vorgesehen sind, für Elektromobile erlaubt.

Kostenerstattung für Seniorenmobile durch die Krankenkasse

Wenn das Seniorenmobil im Sinne eines medizinisch erforderlichen Hilfsmittels erworben wird, besteht gegebenenfalls die Möglichkeit einer Kostenübernahme durch die Krankenkasse. Die entsprechende Erstattung für Elektromobile erfolgt hierbei teilweise oder sogar vollständig, je nach Ausgangssituation. Der behandelnde Arzt stellt zu diesem Zweck eine Verordnung aus, die den medizinischen Nutzen des Hilfsmittels belegt.

In jedem Fall muss das Elektro Dreirad für Erwachsene als Hilfsmittel zugelassen sein und über eine damit verbundene Hilfsmittelnummer verfügen. Eine finanzielle Förderung für Elektromobile ist ausschließlich in Verbindung mit einer solchen Zuordnung möglich. Fragen Sie gerne ausdrücklich nach einem solchen Senioren Roller. Sie erkennen ihn unter anderem auch an einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von maximal sechs Kilometern pro Stunde. Auch ein Elektromobil mit mehr Leistung ist selbstverständlich möglich. Damit verbundene Mehrkosten sind jedoch nicht erstattungsfähig.

Faltmodelle für Reisen

Viele Interessenten sind auf Seniorenmobile angewiesen, die im eigenen PKW oder Kleinbus transportiert werden können. Dies ist beispielsweise für längere Touren und vor allem für Reisen relevant. Sofern das Auto für das mitzunehmende Dreirad Elektro keine hinreichend große Ladefläche bietet, kann über ein Elektromobil in der Version eines Faltmodells nachgedacht werden. Ein solches Seniorenmobil lässt sich flexibel und mit wenigen Handgriffen verstauen und im Kofferraum des Wagens deponieren. Sollte für das faltbare Elektro Dreirad für Erwachsene eine Zulassung als Hilfsmittel vorhanden sein, kann es sogar kostenfrei auf eine Flugreise mitgenommen werden. Gleiches gilt auch für die Nutzung in öffentlichen Bussen, Bahnen und Zügen, sofern das Elektro Dreirad medizinisch begründet ist.

Zubehör bei Bedarf

Ein hochwertiges Elektro Dreirad zeichnet sich durch höchste Qualität und Langlebigkeit aus. Bei einem Kauf ist es wichtig zu wissen, dass eine große Auswahl an Ersatzteile im Lager stets vorhanden ist und bei Bedarf jederzeit zur Verfügung steht. Auch Zubehör wird für die Fahrzeuge häufig gewünscht und kann die Nutzung in vielen Bereichen verbessern. Neben zusätzlichen Akkus sind besonders Luftpumpen, Körbe und Lenkertaschen gefragt, wie auch Armlehntaschen für schnell verfügbare Kleinigkeiten. Bei Ausflügen lohnt ein Regenschutz für den Sitz, und für ein längerfristiges Abstellen sind vollständige Abdeckhauben erhältlich.

Beim Kauf eines Elektromobils ist eine schnelle Lieferung innerhalb von 2-3 Werktage selbstverständlich. Bei Fragen zu einem bestimmten Modell werden eine entsprechende Beratung und weiterführende ausführliche Informationen gerne ermöglicht.

Das Seniorenmobil Eco Engel: Die hochwertige ökologische Alternative


Mit dem Eco Engel mobil bleiben: das Elektro Dreirad für Erwachsene als Öko-Alternative

Mobilität in jedem Lebensalter: Dafür steht das Seniorenmobil Eco Engel. Ob kaufen, gebraucht erwerben oder mieten – jede Variante ist heute möglich. Das Elektro Dreirad ist unser Spezialgebiet. Unsere hohe Kompetenz bei diesem Produkt resultiert aus dem vertrauensvollen Miteinander mit unseren Produktionspartnern und unseren Mitarbeitern.

Unser Know-how bei alternativer Mobilität

Ökologische Mobilität braucht viel Wissen. Daher achten wir bei unseren Zulieferbetrieben darauf, dass die Mitarbeiter bestmöglich geschult werden. Ebenso wichtig sind für uns die moderne Ausstattung aller Arbeitsplätze und ausgereifte technologische Prozesse. Zudem achten wir bei unserem Elektroroller auf ein gut funktionierendes Kontrollsystem. All das garantiert die exzellente Qualität unseres Angebots für die alternative und umweltfreundliche Mobilität.

Beim Design und in der Produktion setzen wir auf Teamplay und ein Mitspracherecht. Unser gemeinsames Ziel: Wir möchten unseren Kunden ein in jeder Hinsicht optimiertes Produkt anbieten – sei es nun in technischer, funktionaler oder optischer Hinsicht! Um diese hohe Messlatte zu erreichen, bringen unsere Mitarbeiter ihre Ideen auf allen Ebenen unseres Unternehmens ein. Auch die Rückmeldungen unserer Kunden unterstützen uns dabei, unser Elektro Dreirad laufend zu optimieren. Wichtige Anregungen landen dank flacher Hierarchien rasch bei den zuständigen Mitarbeitern. So können wir beim Seniorenmobil Verbesserungen zeitnah in die Wege leiten.

Produktion Seniorenmobile

Unser Eco Engel: So entsteht Qualität

Der direkte Austausch zwischen unseren Mitarbeitern, unseren Kunden und unseren Produktionspartnern macht sich ebenso positiv bemerkbar wie unser Bemühen um technische Perfektion in der Produktion. So können wir unsere Elektroroller und andere High-Tech-Modelle in ausgezeichneter Qualität anbieten. Dabei unterstützt uns ein vierstufiges Kontrollsystem. Diese Qualitätskontrollen machen es möglich, dass wir innerhalb sehr kurzer Zeit auf Fehler im Herstellungsprozess reagieren und entsprechend eingreifen können.

Qualitätskontrollen Seniorenmobile

Unsere vierstufige Qualitätskontrolle


Ebene 1: unsere Kunden

Unsere Kunden zufriedenzustellen, hat oberste Priorität. Wir nehmen Kritik oder Anregungen rund um unser Elektro Dreirad zum Anlass, um unsere Produkte stetig zu überdenken und zu optimieren.

Ebene 2: unsere Mitarbeiter

In unserem Team ist jeder für das verantwortlich, wofür er besonders geschult und ausgebildet wurde. Da jeder das macht, was er am besten kann, werden die Pflichten der Mitarbeiter in unserem Unternehmen optimal verteilt. Jeder einzelne verbessert mit seiner persönlichen Kompetenz unser Elektro Dreirad.

Ebene 3: Wareneingangskontrolle

Ein wirklich guter Elektroroller braucht bei jeder einzelnen Komponente Perfektion. Wir prüfen daher alle eingehenden Produktionsteile unserer Elektro Roller sorgfältig und werden sofort aktiv, sollte etwas unseren hohen Qualitätsstandards nicht entsprechen.

Ebene 4: Warenausgangskontrolle

Ein Elektroroller verlässt nur dann unsere Fertigung, wenn es in technischer und ästhetischer Hinsicht einwandfrei ist. Daher prüfen wir beim Senioren Elektro Dreirad alle Funktionen und Komponenten mit großer Sorgfalt. Taucht bei der Endkontrolle ein Problem auf, wird dieses sofort behoben.

Ein Elektromobil hilft nicht nur älteren Menschen dabei, gut durch den Alltag zu kommen. Elektroroller machen in jeder Lebenslage Lust auf Electro fun. Davon zu profitieren, muss nicht an den Kosten scheitern, da es auch günstige gebrauchte Modelle für Erwachsene gibt. Die Auswahl ist breit – so bieten z. B. Händler in Deutschland die elektrische Alternative heute sogar faltbar an. Auch bei der Geschwindigkeit ist für jeden das Passende dabei – ob 6 km/h, 15 kmh und 25 km h ganz nach Wunsch.

Check der einzelnen Seniorenmobile


Das Seniorenmobil Kabinenroller ECO ENGEL 3 000


Welchen Nutzen hat der Kabinenroller ECO ENGEL 3 000 ?

In höherem Lebensalter ist ein Optimum an Mobilität ein wesentlicher Aspekt der Lebensqualität. Viele Senioren schätzen die Bewegungsfreiheit, die der Rentner Roller ihnen bietet. Der Aktionsradius wird durch das Elektromobil deutlich erweitert und ermöglicht entsprechend ein Beibehalten sozialer Kontakte und eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Nicht nur ältere Menschen profitieren vom Elektroroller. Auch die Jüngeren, die mit körperlichen Einschränkungen oder einer Gehbehinderung zu tun haben, können ihre Reichweite durch Elektro Fahrzeuge für Erwachsene erheblich ausdehnen. Ob Ausflüge oder Arztbesuche, Seniorenmobile sind ideal geeignet für alle, die sich ihre Selbstständigkeit erhalten möchten.

Welche Ausstattung bietet der Kabinenroller ECO ENGEL 3 000 ?

Der innovative Kabinenscooter von ELECTRO FUN ist mit einer hochwertigen Technik ausgestattet, die keine Wünsche offenlässt. Das Seniorenmobil hat eine Leistung von 1500 Watt bei einer maximalen Geschwindigkeit 25 km/h. Der Senioren Roller hat eine Ladespannung von 220 Volt und bietet einen Blei-Akku von 72 Volt, 52 Ah. Mit dieser Leistung sind selbst längere Strecken in kurzen Zeitspannen zu bewältigen. Bei der Auswahl der Bremsanlage wurde auf eine besonders hohe Qualität geachtet, damit ein sicheres Stehen des Senioren Rollers binnen weniger Meter nach dem Bremsvorgang sichergestellt werden kann. Dies reduziert die Unfallgefahr und ermöglicht entsprechende Sicherheit.

Was sind die Vorteile von einem Kabinenroller?

Das Seniorenmobil Motor 1500 Watt, angeboten bei ELECTRO FUN, ist nicht nur das ideale Seniorenfahrzeug für Alltag und Freizeit, sondern es schützt zusätzlich vor Regen und Wind. Der Roller für Senioren ist ausgesprochen kompakt konzipiert, sodass ein Abstellen ohne größeren Platzaufwand problemlos möglich ist. Die Kabine verleiht dem Scooter noch einmal zusätzlich Stabilität und Sicherheit. Sie ist außerdem im Innenbereich beheizbar. Dies erlaubt gerade älteren Menschen eine uneingeschränkte Nutzung auch in der kalten Jahreszeit. Ein weiterer Vorteil besteht im hohen Nutzungsgewicht von bis zu 250 Kilogramm. Damit können zwei Personen gleichzeitig den Kabinenscooter von ELECTRO FUN fahren und zusätzlich einen großen Einkauf transportieren.

Hat das Elektrorad für Senioren ECO ENGEL eine Straßenzulassung?

Der Senioren Roller ECO ENGEL 3000 verfügt nicht nur über eine Zulassung für den Straßenverkehr, sondern ist außerdem mit einer Herstellergarantie und einer Betriebserlaubnis ausgestattet. Sofern der Fahrer vor dem 31. März 1965 geboren wurde, darf das Elektro Dreirad ohne Führerschein und ebenso ohne eine besondere Fahrerlaubnis gefahren werden. Auch eine gesonderte Prüfbescheinigung ist in dem Fall für das Kleinkraftfahrzeug nicht erforderlich. Personen, deren Geburtsdatum nach dem 31. März 1965 liegt, brauchen lediglich eine Prüfbescheinigung, um mit dem Elektro Roller für Senioren im Straßenverkehr fahren zu dürfen.

Wie umweltfreundlich sind Elektromobile?

Das Elektrodreirad ECO ENGEL zeichnet sich durch eine große Umweltfreundlichkeit aus. Es leistet einen wesentlichen Beitrag zur Senkung der Feinstaubbelastung und bietet eine ökologisch vertretbare Alternative zu benzinbetriebenen Rollern. Das Fahren ist nahezu vollständig emissionsfrei möglich. Wer sich entscheidet, den Strom für den Elektro Dreirad Roller für Senioren aus erneuerbaren Energien zu nutzen, sorgt sogar für eine hundertprozentige Emissionsfreiheit. Auch die Langlebigkeit des Hochleistungsakkus überzeugt und ermöglicht eine umsichtige und nachhaltige Nutzungsdauer. Der schadstoffarme Antrieb macht außerdem eine Verwendung des Senioren Rollers in Innenräumen möglich und bietet somit eine hohe Reichweite.

Eco Engel 3000 Kabinenroller