pixel

Elektromobile für Senioren 

Ein Elektromobil erleichtert den Alltag von älteren Menschen oder Personen mit körperlichen Einschränkungen. Die auch als Rentner Scooter, Rentnermobil oder Seniorenroller bekannten Elektrofahrzeuge erweitern die Mobilität von Senioren in vielerlei Hinsicht. Auch bei Behinderungen und körperlichen Einschränkungen kann ein Elektromobil helfen, den Bewegungsradius deutlich zu erweitern, und das Leben selbstbestimmt zu gestalten. Elektromobile für Behindere und Senioren sind in vielen verschiedenen Ausführungen und in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten erhältlich. Bei uns finden Sie ein passendes Elektromobil ganz nach Ihrem Geschmack.


Elektromobile für Senioren – viele Modelle erhältlich

Die Anforderungen an Elektrofahrzeuge für Behinderte und Elektromobile für Senioren sind so unterschiedlich wie die Menschen selbst, und hängen häufig von ihren jeweiligen Einschränkungen ab. Unsere Elektromobile für Behinderte und Senioren sind in zahlreichen unterschiedlichen Varianten erhältlich, so dass sich für jeden Anwender ein passendes Elektromobil finden lässt. So unterscheiden sich die verschiedenen Elektromobile beispielsweise hinsichtlich ihres konstruktiven Aufbaus, oder in der Anzahl der Räder. Elektroroller für Behinderte sind hierbei so gestaltet, dass sie auch bei vorliegenden körperlichen Einschränkungen einfach genutzt werden können. So verfügen Elektro Behindertenfahrzeuge über einen tiefen Einstieg und lassen sich besonders leicht bedienen. Auch wenn Senioren Elektrofahrzeuge nutzen, wissen sie solche Eigenschaften zu schätzen. Zudem sind unsere Senioren Elektromobile und Elektroroller für Körperbehinderte in unterschiedlichen Geschwindigkeitsvarianten mit jeweils abweichender Maximalgeschwindigkeit zu haben. Wir beraten Sie gern hinsichtlich der verschiedenen Varianten und empfehlen Ihnen ein passendes Elektromobil für Ihren Bedarf.

BELIEBTE PRODUKTE

ECO ENGEL 500 Elektromobil Scooter Behindertenfahrzeug ab 1249,99 €

ECO ENGEL 503 Elektromobil Scooter behindertenfahrzeug ab 1749,99 €

KABINENROLLER ECO ENGEL 3000, 1500 WATT 45 KM/H ab 4881,00 €

Fahrrad Ranis FOLDY 6 Elektro Klapprad 1.499,00€

Bezuschusst die Krankenkasse ein Elektromobil?

Wenn Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind, und ein Elektromobil benötigen, so kann sich lohnen, einmal bei der Krankenkassen anzufragen. Häufig wird das Elektromobil von der Krankenkasse bezahlt oder zumindest bezuschusst. So kann ein langsames Elektromobil beispielsweise als Elektro Krankenfahrstuhl gelten, den Sie zur Bewältigung des Alltags benötigen. Ob und welches Elektromobil bewilligt oder bezuschusst wird, ist jedoch immer eine Einzelfallentscheidung. Sie sollten die Krankenkasse bereits im Vorfeld kontaktieren, wenn Sie ein entsprechendes Elektromobil erwerben möchten.

Elektromobil bietet viele Vorteile

Ein Elektromobil als Seniorenfahrzeug bietet viele Vorteile. Nutzten Seniorenmobile wie Behindertenfahrzeuge Elektro Antriebe, so stoßen sie keine Abgase aus. Auch lässt sich ein Elektromobil mit Strom laden, der aus erneuerbaren Energiequellen stammt. Im städtischen Bereich ersetzen die elektrisch angetriebenen Mobile Auto oder Moped, so dass die Belastung durch Abgase verringert wird. Zudem ist ein Elektromobil für Rentner oder Behinderte günstig zu betreiben und kostet nicht viel Geld im Unterhalt. Steuern fallen für das Elektromobil nicht an, auch die Versicherung kann in der Regel für ein Elektromobil bereits günstig abgeschlossen werden. Wenn Sie ein Seniorenmobil kaufen möchten, sollten Sie sich daher für ein Elektromobil entscheiden. Welches Elektromobil Sie dabei auswählen, hängt nicht zuletzt von den persönlichen Bedürfnissen ab. Bei uns finden Sie ein passendes Elektromobil, das Ihren Wünschen entspricht und Ihren Bedarf deckt.

Elektromobile mit unterschiedlicher Geschwindigkeit erhältlich

Elektromobil Scooter und E Fahrzeuge für Behinderte sind in verschiedenen Geschwindigkeitsklassen erhältlich. So können Sie ein Elektromobil für Rentner beispielsweise mit einer Höchstgeschwindigkeit von 6 km/h, 20 oder 25 km/h, oder sogar mit einer Spitzengeschwindigkeit von bis zu 45 km/h erwerben. Hierbei bestehen je nach Elektromobil jedoch Unterschiede hinsichtlich der Versicherung und der Fahrerlaubnis. So kann es beispielsweise notwendig sein, zum Fahren bestimmter Elektromobil Scooter einen Führerschein zu besitzen. Das sollten Sie beachten, wenn Sie ein Elektromobil für Rentner oder ein für Behinderte bestimmtes E Mobil kaufen möchten.

E Mobile / Scooter mit 6 km/h

Ein Elektromobil mit einer Maximalgeschwindigkeit von 6 Stundenkilometern ist lediglich mit Schrittgeschwindigkeit unterwegs. Das ist praktisch, wenn der Elektro Scooter Senioren nur im näheren Umfeld mobil machen soll. Mit einem solchen Elektromobil lassen sich vor allem kurze Strecken zurücklegen. Hierbei darf das Elektromobil mit 6 km/h nicht auf der Straße gefahren werden. Die Vorteile sind, dass für ein solches Elektromobil keine Fahrerlaubnis benötigt wird, und dass langsame Elektroroller für Behinderte häufig nicht extra versichert werden müssen. Mitunter ist ein Elektromobil mit Schrittgeschwindigkeit bereits durch die normale Haftpflichtversicherung gedeckt. Hierzu sollten Sie zuvor Ihre Versicherung kontaktieren und nachfragen, ob das Elektromobil bereits mitversichert ist. Mitunter lässt sich auch der bestehende Versicherungsschutz um ein Elektromobil erweitern. Dank des emissionsfreien Antriebs, ohne Abgasausstoß und Benzintank, lässt sich ein 6 km/h Elektromobil sogar in Innenräumen einsetzen. Auch in großen Wohnungen und Häusern transportiert der Elektro Scooter Senioren dabei unkompliziert von A nach B. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich die Elektromobil Preise für ein Elektromobil mit 6 Stundenkilometern im unteren Bereich der Preisskala bewegen.

Elektromobil mit 20 oder 25 km/h Spitzengeschwindigkeit

Sollen mit dem Elektromobil auch weitere Strecken zurückgelegt werden, bieten sich Modelle mit einer höheren Spitzengeschwindigkeit von 20 oder 25 km/h an. Mit einem solchen Elektromobil erweitert sich der Bewegungsradius für behinderte Menschen oder körperlich eingeschränkte Rentner oft erheblich. In der Regel verfügt ein solches Elektromobil über eine allgemeine Betriebserlaubnis, so dass mit diesem Elektrofahrzeug Senioren auch öffentliche Straßen und Wege nutzen können. Je nach Alter des Nutzers darf das Elektromobil dabei gänzlich ohne Führerschein oder Prüfungsnachweis genutzt werden. Bei jüngeren Personen kann eine Prüfbescheinigung notwendig sein, um das Elektromobil im öffentlichen Raum führen zu dürfen. Die Versicherung für ein Elektromobil mit 20 bis 25 km/h Höchstgeschwindigkeit kann bereits günstig abgeschlossen werden. Hierzu erhält das Elektroauto ein kleines Versicherungskennzeichen, auch als Mofakennzeichen bekannt.

Elektromobil kann auch 45 km/h schnell sein

Wünschen Sie ein schnelles Elektromobil, mit dem sich auch weite Fahrstrecken problemlos bewältigen lassen, so sollten Sie ein Modell mit 45 km/h Spitzengeschwindigkeit auswählen. Ein solches Elektromobil ermöglicht die Teilnahme am Straßenverkehr in der Stadt, und gestattet zudem weitere Ausflüge in die Umgebung. Für das Fahren mit einem solchen Elektromobil ist ein kleiner Führerschein erforderlich. Hierbei genügt jedoch die Führerscheinklasse AM, früher auch als Mopedführerschein bezeichnet. Diese für das 45 km/h Elektromobil benötigte Fahrerlaubnis ist im normalen Führerschein für PKW jedoch bereits enthalten. Die Versicherung des 45 km/h schnellen Fahrzeugs für Rentner oder Behinderte erfolgt als Elektromobil mit Versicherungskennzeichen. Das Kennzeichen erhalten Sie bei Abschluss einer Haftpflichtversicherung für E-Mobile von Ihrer Versicherung. Aufgrund der hohen Spitzengeschwindigkeit können 45 km/h Mobile Auto oder Bus leicht ersetzen. Nebenbei lässt sich aufgrund der niedrigen Unterhaltskosten mit einem solchen Elektromobil mitunter viel Geld sparen.

Elektromobile für Behinderte und Senioren in vielen Farben

Elektro Behindertenfahrzeuge und Senioren Roller sind in vielen modernen Farben erhältlich. Sie selbst entscheiden, in welcher Farbe das Elektromobil an Sie ausgeliefert wird. Wenn Sie ein Seniorenmobil kaufen möchten, können Sie nicht nur zwischen Schwarz und Weiß wählen, das Elektromobil kann je nach Ausführung auch in hochwertigen Metallicfarbtönen bestellt werden. So sind Elektro Mobile beispielsweise in Braun metallic, Rot metallic, Silber metallic oder auch in Blau metallic erhältlich. Selbst in Zweifarblackierung sind die modernen Senioren Scooter von heute zu haben. Hierbei können Sie auswählen, ob der neue Elektro Roller beispielsweise in Rot und Weiß, Rot und Schwarz oder Blau und Schwarz lackiert ist. Das mitgelieferte Elektromobil Zubehör, wie beispielsweise ein Topcase für den Seniorenroller, ist ebenfalls passend zum Elektromobil farbig lackiert.

Sollte man ein Elektromobil mieten?

Wer ein Elektromobil nur für kurze Zeit benötigt, kann auch ein Elektromobil mieten. Das macht beispielsweise im Urlaub Sinn, wenn Senioren Elektro Scooter nur für kurze Zeit nutzen möchten. Häufig gibt es an Urlaubsorten Anbieter, bei denen sich ein Elektromobil mieten lässt. Wird das Elektromobil im Alltag benötigt, macht es meistens mehr Sinn, ein Elektromobil zu kaufen. Wird ein Elektro Seniorenmobil gemietet, fallen neben den bisweilen recht hohen Mietkosten oftmals auch Kosten für Bereitstellung oder Lieferung der Elektromobile an. Auch werden nach Rückgabe der genutzten Rentnermobile leichte Beschädigungen, wie sie bei der alltäglichen Nutzung der Elektromobile vorkommen können, mitunter teuer in Rechnung gestellt. Wird das Elektromobil gekauft, entfallen solche Zahlungen. Außerdem gehört der Behinderten Roller oder das Rentnermobil dann ganz allein Ihnen – ein gutes Gefühl. Nicht zuletzt werden heute für ein Elektromobil Preise aufgerufen, die den Kauf der Senioren Scooter und Behinderten Roller mehr und mehr attraktiv machen.

Sollte man Elektromobile gebraucht kaufen?

Hin und wieder werden Elektromobile für Behinderte und Senioren gebraucht angeboten. Dann kommt mitunter der Gedanke auf, ein solches Elektromobil aus zweiter Hand zu kaufen. Doch ist hier Vorsicht geboten, da sich E Fahrzeuge für Behinderte oder Elektromobil Scooter für Rentner oft in schlechterem Zustand befinden, als auf den ersten Blick ersichtlich. Vor allem der Akku kann bei einem älteren Elektromobil bereits verschlissen sein. Wer ein gebrauchtes E Mobil kaufen möchte, kann dies jedoch kaum testen. Auf einer kurzen Probefahrt machen die Elektroroller für Behinderte häufig noch einen guten Eindruck. Das böse Erwachen kommt bisweilen später, wenn das Elektromobil auch auf kurzen Strecken in der Leistung schnell nachlässt. Im Gegensatz zu einem neuen Senioren Roller vom Händler besteht bei einem gebrauchten Elektromobil von privat zudem keine Gewährleistung oder Garantie. Diese Probleme treten nicht auf, wenn ein Elektromobil neu beim Händler gekauft wird. Außerdem können Sie sich bereits vor dem Kauf umfassend über die verschiedenen Elektromobile beraten lassen. So kaufen Sie einen Elektromobil Scooter für Rentner oder einen Behinderten Roller, der genau zu Ihnen passt.

E Mobile / Scooter neu oder gebraucht

Nach einem Preisvergleich unterschiedlicher Elektromobile stellen Kaufinteressierte mitunter fest, dass die Elektromobil Preise zwischen einem gebrauchten und einem neuen Senioren Scooter oder Behinderten Roller gar nicht so weit auseinander liegen. Zudem können Sie das neue Elektromobil frei nach den persönlichen Anforderungen und Wünschen auswählen. So können Sie beispielsweise ein Elektromobil kaufen, auf dem Sie eine zweite Person transportieren können, oder das über viel Stauraum für die Einkäufe verfügt. Auch können Sie Modelle in der jeweiligen Lieblingsfarbe aussuchen, und je nach Belieben zum Beispiel zwischen einem dreirädrigen Seniorenroller oder einem vierrädrigen Elektromobil wählen. Vor allem E Fahrzeuge für Behinderte können passend zu den vorliegenden körperlichen Einschränkungen ausgewählt werden, was ein weiterer großer Vorteil beim Erwerb neuer Elektromobile ist. Zudem können Elektrofahrzeuge für Behinderte mit dem passenden Zubehör angepasst werden. Dann verfügt das Elektromobil beispielsweise über eine Halterung für Krücken oder einen Einkaufskorb, was den Alltag mit dem Behinderten Scooter erleichtert.

Elektromobil jetzt neu kaufen

Wenn Sie ein werksneues E Mobil kaufen, gehen damit weitreichende Vorteile einher. So wird jedes Elektromobil, dass Sie bei uns kaufen, vor der Auslieferung einer Inspektion unterzogen. Sämtliche Elektrofahrzeuge für Behinderte und die von uns angebotenen Rentnermobile werden dabei in Augenschein genommen. Das jeweilige Elektromobil wird hierbei hinsichtlich der Hauptkomponenten und Elemente geprüft. Damit wird gewährleistet, dass alle Elektro Mobile in einwandfreiem Zustand ausgeliefert werden. Auch um den Transport der E Scooter Mobile müssen Sie sich nicht kümmern, wenn Sie ein neues Elektromobil erwerben. Das neue Elektro Seniorenmobil oder Ihr neuer Behinderten Scooter werden Ihnen direkt bis nach Hause geliefert.

In welcher Hinsicht unterscheiden sich die Elektromobil Preise?

Möchten Senioren Elektromobile nutzen, um von A nach B zu kommen, sind häufig auch die Preise beim Kauf ausschlaggebend. Diese können sich je nach Elektromobil unterscheiden. Die Elektromobil Preise variieren hierbei je nach Modellvariante, und hängen auch von der Ausstattung der Behinderten Roller oder Senioren Scooter ab. So unterscheiden sich die Elektromobil Preise beispielsweise bei einem dreirädrigen oder vierrädrigen Elektromobil abhängig von der jeweiligen Spitzengeschwindigkeit. Auch die Bauweise des Akkus hat Einfluss auf die jeweiligen Elektromobil Preise der verschiedenen Modelle. Ein Elektromobil mit Blei-Gel-Akku ist in der Regel günstiger zu haben als Elektromobile, die mit einem Akku in moderner Lithium-Technologie ausgestattet sind.

Können E - Mobile Auto oder Bus ersetzen?

Wenn im Alter die Beweglichkeit eingeschränkt ist, fällt das Autofahren häufig schwer. Nicht immer lassen sich die Fahrzeugabmessungen leicht überblicken, auch die Pedale lassen sich bei körperlicher Einschränkung nur schwer bedienen. Das Fahren mit Bus und Bahn ist nicht immer eine gute Lösung, und nicht immer ist eine Bushaltestelle in der Nähe. Doch können E - Mobile Auto oder öffentlichen Nahverkehr in der Stadt ersetzen? Die gute Nachricht: Das ist möglich. Elektromobile für Behinderte und Senioren sorgen für Mobilität und sind je nach Ausführung auch besonders komfortabel. Unkompliziert lassen mit dem Elektromobil im Alltag Strecken zurücklegen, für die sonst ein Auto oder der öffentliche Nahverkehr genutzt werden müssten. So ermöglicht der Elektro Scooter Senioren und Behinderten, im Alltag wieder mobil zu sein. Ein weiterer Vorteil von einem Elektromobil sind die günstigen Betriebskosten. Selbst E Scooter Mobile bis 45 km/h Spitzengeschwindigkeit sind zulassungsfrei und benötigen lediglich ein Versicherungskennzeichen, mit dem das Rentnermobil haftpflichtversichert ist. E Fahrzeuge für Behinderte und alte Menschen helfen so dabei, richtig Geld zu sparen. Nutzen die Behindertenfahrzeuge Elektro - Motoren als Antrieb, so entfallen zudem hohe Spritkosten. Daher kann es sich lohnen, ein Elektromobil zu kaufen und das Auto zu ersetzen.

Passendes Elektromobil Zubehör kaufen

Auf Wunsch können Sie passend zum jeweiligen Elektromobil Zubehör mitbestellen, das wir Ihnen gerne zusammen mit Ihrem Elektromobil liefern. Auch im Nachhinein kann das Elektromobil mit weiterem Zubehör ausgestattet werden. Hierbei kann es sich beispielsweise um eine Halterung für Krücken oder ein Topcase passend zum jeweiligen Elektromobil handeln. Auch durch eine passende Windschutzscheibe können Elektromobile für Senioren aufgewertet werden. Ein großer Einkaufskorb, der ebenfalls als Zubehör erhältlich ist, macht aus Ihrem Elektromobil einen Elektroshopper für den schnellen Einkauf im Supermarkt. Auch dann, wenn Sie einmal ein Ersatzteil für das Elektromobil benötigen, sind wir der richtige Ansprechpartner. Wir führen Ersatzteile für jedes Elektromobil, das Sie bei uns kaufen können.

Welches Elektromobil sollte ich kaufen?

Welches Elektromobil für Sie ideal ist, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Benötigen Sie ein Elektromobil für sich allein, oder möchten Sie vielleicht Ihren Lebenspartner oder eine andere Person mit auf Tour nehmen? Besitzen Sie einen Führerschein oder ist ein führerscheinfreies Elektromobil für Sie besser geeignet? Wie groß ist die Abstellfläche, die für das Elektromobil zur Verfügung steht? Und besteht ein direkter Zugang zu einer Steckdose zum Aufladen des E-Mobils, oder sind Sie mit einem Elektromobil mit herausnehmbarem Akku besser bedient? Wir beraten Sie gern hinsichtlich der verschiedenen Elektromobile und der jeweiligen Ausstattungsvarianten. Kontaktieren Sie uns doch einfach, wenn Sie ein Elektromobil kaufen möchten und Fragen hierzu haben. E Fahrzeuge für Behinderte und Seniorenroller aller Art liefern wir in ganz Deutschland direkt bis vor die Haustür.